polarity-info.org

elementare Selbsthilfe für alle

Ein Beitrag zur Blogparade „Stille, die der Mensch ist“

| Keine Kommentare

stille-blog-schreiben-bg

Ich freue mich, dass ich zu dieser Blogparade eingeladen wurde. Als Ansprechpartnerin für den Polarity e.V. kamen mir sofort viele Gedanken und Ideen zu diesem Thema. Letztlich bin ich da ausgekommen, womit ich mich derzeit hauptsächlich beschäftige- dem Schreiben. Ich habe mal einen ganz anderen Blick auf das Schreiben riskiert und eine interessante Entdeckung gemacht- den Punkt.

Die Stille und der Punkt

Nach jedem Satz kommt ein Punkt. Es ist ein Schluss, ein Ende. Vorher im Satz passiert alles. Höhen, Tiefen, Beschreibungen, Dramatik, Liebe, Langeweile, Verwirrung, Hoffnung, Leben und Tod. Dann kommt der Punkt, all das ist zu Ende, ist geschehen. Der Punkt ist das Schlusszeichen, das alles beinhaltet und nichts mehr übriglässt.

Der Punkt ist die Stille, die immer da ist. Ganz selbstverständlich und doch unerkannt.

Das habe ich durch Polarity gelernt

Polarity ist eine körpertherapeutische Selbsthilfemethode, die auf den Gesetzmäßigkeiten der Energien beruht. Wilfried Teschler ist ihr Begründer.

Das Selbstverständliche zu hinterfragen und das Unbekannte zu entdecken, habe ich durch Polarity gelernt. Polarity ist ein Werkzeug der Liebe. Es bringt mich mit dem was ich bin in Kontakt, und lässt mich spüren was ist, aber nur dann, wenn ich es auch will. Die Verantwortung bleibt bei mir.

Mit den Techniken von Polarity kann ich Erwachsen werden und immer mehr Stille sein.

Christine Weber

Blogparade „Stille, die der Mensch ist“

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*