SELBST-BEWUSST & SELBST-ERFAHREN
DAS Teschlerpolarity Camp 2018

19. bis 21.Oktober 2018

Tagungshotel Schloss Gnadenthal, Kleve (Niederrhein)

Dich erfühlen und aufspüren

Komm mit auf die Entdeckungsreise zu Dir.
Aktiviere Dein Wissen über Dich selbst.
Finde die Freude und das Vertrauen, Dich zu kennen.

KOMM ZUM TESCHLERPOLARITYCAMP 2018, WENN DU….

  • loslassen und Dich so erfahren willst, wie Du wirklich bist.

  • echt und authentisch sein willst.

  • erleben willst, dass Du so bestehen kannst, wie Du bist.

  • wieder finden willst, was Du wirklich willst.

  • Dich selbst erforschen, Dich spüren und das auch noch genießen willst.

ERFAHRE DICH SELBST:

  • Du selbst findest, erkennst, erlebst , was in Dir wirkt.

  • Du lässt Dich auf Dich ein.

  • Du bestimmst, wie weit Du gehst.

  • In diesem Prozess stehen Dir Begleiter zur Seite.

  • Du hast die Zeit, die Du brauchst.

  • Im Austausch vertiefst Du Deine eigenen Erfahrungen.

DAS TAGUNGSHOTEL SCHLOSS GNADENTHAL BIETET:

  • Tagungsräume mit ruhigem, konstruktivem Ambiente

  • gelegen in einer großzügigen Parkanlage am Niederrhein

  • einen Schlosspark für Spaziergänge und zur Entspannung

  • www.schlossgnadenthal.de

SELBST KANN DER MENSCH, SEI DABEI!

Die von Wilfried Teschler entwickelte Methode Teschlerpolarity
unterstützt dich, ganz zu dir zu kommen.

WER SICH KENNT, HAT MEHR VOM LEBEN!

Leben wie ich will: Das ist der Wunsch der meisten Menschen. Dass es hierbei „hakt“, nicht durchgeht oder mit unrealistischen Vorstellungen einhergeht, erleben wir täglich. Wir wollen nach A , kommen aber oft bei B oder C raus. Dabei wird deutlich, dass das Leben ein sehr differenziertes und oft nach scheinbar mir noch unbekannten Gesetzmäßigkeiten ablaufendes Geschehen ist. Begebe ich mich auf die Reise der aktiven Auseinandersetzung mit mir selbst, komme ich immer tiefer an das heran, was gerade mich hindert, nach meinem ursprünglichen Willen zu leben.

Sich bewusst werden was in einem wie funktioniert und abläuft, ist eine Eigenleistung, die man freiwillig erbringt. Sie ist der wertvolle Ausdruck dessen, dass man es mit sich und seinem Leben in der Gesellschaft ernst meint.

Teschlerpolarity hat genau für diesen persönlichen Weg zu sich selbst Werkzeuge entwickelt, die klar und eindeutig unterstützen, dass ich mir als Mensch ganz nahe kommen kann. Das macht freier, lebendiger und gemeinschaftlicher, was fast jedem Menschen wichtig ist. So fördert das Werkzeug Meridianübung ein Finden, Erkennen, Erleben der eigenen Zustände und der Lebensbezüge. Mit dem Ziel durch dranbleiben und weiter Verstehen zu einem neuen Lebensempfinden und tieferen erfüllteren Lebensgenuss zu kommen.

Sich selber so kennenzulernen, wie man wirklich ist und damit zu neuen Lebensräumen gelangen zu können, das ist eine wesentliche Qualität, die dem Menschen möglich ist. Nicht weil es evolutionär so angelegt wäre, sondern durch die Fähigkeit des Menschen sich über etwas bewusst zu werden. Und dann ganz menschlich, durch tun, sich einlassen, sich entwickeln/mehr können wollen realisieren was möglich ist. Das macht schwitzend, glücklich und zufrieden!

Eveline Hartl

Teschlerpolarity: Meridianübungen und mehr

Zeitplan am Wochenende

DAS SAGEN TEILNEHMER VON KURSEN ZU DEN POLARITY MERIDIANÜBUNGEN

Ich beschäftige mich seit ca. 4 Monaten mit den Meridianübungen von Teschler und ich bin begeistert. Das Übungsprogramm hat einige tiefe Prozesse bei mir in Gang gesetzt. Ich führe die Übungen drei- bis viermal in der Woche durch. Die Themen wähle ich intuitiv. Was ist gerade dran? Welche Übung spricht mich an? ...

Womit fühle ich mich unwohl? Was möchte ich auflösen? Es waren kleinere gesundheitliche und mentale Probleme wie Hämorrhoiden, leichte Verdauungsbeschwerden, Übergewicht, fehlende Stressresilienz und innere Unruhe, die mich dazu bewogen haben, etwas für mich zu tun. Meine Heilpraktikerin, Regina Radach, hat mir die Meridiantherapie empfohlen.

Ich merke wie es mir durch das Üben kontinuierlich bessergeht. Die Verdauung ist wieder regelmäßiger, ich habe bereits etwas abgenommen, ich mache wieder Sport und genieße das, beruflichen Stress kann ich viel gelassener abfedern und ich bin innerlich ruhiger und fokussierter geworden. Kurz und gut: Meine Lebensqualität hat sich enorm verbessert.

Die einzelnen Meridianübungen können schon sehr herausfordernd sein. So habe ich trotz systematischen Übens immer noch leichte Schwierigkeiten die Haltung zum Konzeptionsgefäß und zum Dünndarmmeridian einzunehmen. Aber hieran merkt man eben auch an welchen Themen man noch arbeiten muss. Andere Haltungen wie den Thymus-, den Herz- oder Magenmeridian absolviere ich schon fast genussvoll. Mir liegt es außerdem sehr, dass man aus den Grundhaltungen eigene Bewegungsabläufe entstehen lässt. Das stärkt die Aufmerksamkeit und gibt einem die Zeit, in den eigenen Körper hinein zu hören.

In dem Übungsbuch: „Die Polarity Meridiantherapie“ erklären Frauke und Wilfried Teschler die einzelnen Positionen ausführlich und nachvollziehbar, so dass es sehr einfach ist, sich die Übungen selbst zu erschließen.

Bei mir ist viel Positives passiert, seitdem ich mich mit der Meridiantherapie befasse und ich werde weiter dranbleiben. Auch wenn sich schon Einiges gelöst oder stabilisiert hat, so gibt es immer noch ein paar Baustellen, z. B. Haut- und Haarprobleme, die ich noch angehen möchte. Darüber hinaus sehe ich die Meridiantherapie auch als eine ideale Form der eigenverantwortlichen Gesundheitsvorsorge.

Dr. M. W., Berlin August 2018

Als ich diese Art der Meridianarbeit kennen lernte, habe ich bald erstaunt festgestellt, wie treffend diese Vorgehensweise meine speziellen Beschwerden im Verdauungsbereich löste. Vieles andere hatte ich probiert, doch hier blieb der Erfolg bestehen. Ganz neue Möglichkeiten eröffneten sich mir.

Andrea W.

Seit längerer Zeit mache ich morgens die Thymusübung und kann nur sagen ich bin viel ausgeglichener und fitter am Tag. Als Selbständige schätze ich das sehr.

Hanne L.

SEI DABEI BEIM POLARITY CAMP 2018

19. – 21. Oktober

Wer sich kennt, hat mehr vom Leben.

Seminargebühr € 160,00

+ zwei Tagungspauschalen
bei Übernachtung im Einzelzimmer pro Tag € 116,00,
bei Übernachtung im Doppelzimmer pro Tag € 95,00

Eine Tagungspauschale umfasst eine Übernachtung und 4 Mahlzeiten
(Frühstück, Mittagessen, Nachmittag Kaffee & Kuchen, Abendessen)
sowie die Miete für den Seminarraum.

Für Fernanreisende gibt es außerdem die Möglichkeit eines Shuttles
vom Düsseldorfer Hauptbahnhof und Flughafen. – Bitte vorab bekannt geben.


EinzelzimmerDoppelzimmer

Teilnahme-Voraussetzungen …

  • Die Teilnahme am Polarity Camp setzt eine allgemeine Gesundheit voraus. Bei gesundheitlichen Risiken oder akuten gesundheitlichen Einschränkungen kläre eine Teilnahme am Camp bitte mit Deinem Arzt oder Therapeuten ab.
  • Die Vermittlung und Einübung der Techniken erfolgt nach bestem Wissen von dafür ausgebildeten Begleitern für Teschlerpolarity.
  • Die praktizierten Übungen im Camp dienen der Selbsterfahrung, sie ersetzen keine fachärztliche oder therapeutische Behandlung.

Veranstalter dieses Camps ist:
Polarity e.V. – Verein zur Förderung von Selbsthilfe und Selbstverantwortung
durch Teschler Polarity
Uerdinger Straße 128 47799 Krefeld

office@polarity-info.org +49 (0)2151 6577838
Vertreten durch: Johann Frank

Deine Begleiter im Camp sind:

Christine Frank

Begleiterin mit eigener Praxis in Krefeld, mit langjähriger Erfahrung in Teschlerpolarity

Nicolai Jürgensen

Grefrath (Niederrhein), Berater mit langjähriger Erfahrung in Teschlerpolarity

Michaela Hackl

Begleiterin in eigener Praxis in Linz/Österreich,
mit langjähriger Erfahrung in Teschlerpolarity