polarity-info.org

elementare Selbsthilfe für alle

Polarity Meridian Therapie

| Keine Kommentare

 Die Polarity Meridian Therapie besteht aus 16 Körperhaltungen

Haltung: Alle Meridiane dient der Harmonisierung und Koordination aller Meridiane

“ Alle Meridiane“ diese Übung dient der Harmonisierung und Koordination aller Meridiane.

Das Ziel ist die effektive und dauerhafte Aktivierung der Selbstheilungskräfte. Sie dient der Gesundheitsprophylaxe ebenso wie der Transformation des Menschen.

Ihr Gewinn mit der Polarity Meridian Therapie ist mehr Wohlbefinden, eine stabile Gesundheit, mehr Selbstbewusstsein und ein besseres Selbstverständnis.

Die Körperübungen sind leicht zu erlernen. Das Besondere an dieser Meridian Therapie sind die individuellen Bewegungen die aus den Körperhaltungen entstehen. So wird das Selbstheilungspotential des Praktizierenden nochmals ganz individuell aktiviert. Durch diese Art der „Selbstbewegung“ gelangt man zu vielfältigen, neuen Erfahrung über sich selbst, sowie über den Zustand und die Inhalte der jeweiligen Meridianenergie.

Das sind Meridiane

Die Meridiane versorgen unseren Körper mit Lebensenergie. Sie korrespondieren mit den verschiedenen inneren Organen und Organsystemen und deren Inhalten.Hier einige Beispiele:

Der Magen (Verarbeitung seelischer Prozesse und der Nahrung),

Das Herz (Herzlichkeit, Mitgefühl)

Die Lunge (Austausch und Beziehungen),

Der Dickdarm (Vitalität und Kompetenz).

Liegen hier in den jeweiligen Meridianen Blockierungen, oder anderweitige Störungen vor, werden diese während der Übung sanft gelöst. Über den Stoffwechsel setzt die körperliche Veränderung ein. So kann Wohlbefinden und Selbstheilung geschehen. Mehr Selbstbewusstsein und ein besseres Selbstverständnis sind ebenfalls ein gewünschtes Ergebnis der Meridianübungen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*